Sie sind nicht angemeldet [ Anmelden ] Es ist jetzt 06:25 Uhr

Zurück zur GPS-Route Übersicht

Trackverarbeitung in GPS-Route

Mit der neuesten Version ist es auch möglich, Tracks in mehreren Formaten einzulesen und in alle unterstützten Ausgabeformate zu übersetzen.

Unterstützt werden folgende Trackformate:

  • PCX5-Trackdateien
    Strukturbeispiel: H LATITUDE LONGITUDE DATE TIME ALT
    T +47.7889437 +011.8334289 30-DEC-89 23:59:59 0
    T +47.7840477 +011.8351170 30-DEC-89 23:59:59 0
  • GPX-Trackdateien
    Strukturbeispiel: <trk>
     <trkseg>
      <trkpt lat="50.873817" lon="6.165650">
        <ele>166.000000</ele>
        <time>2005-02-10T09:00:53Z</time>
      </trkpt>
      <trkpt lat="50.873650" lon="6.163600">
        <ele>167.000000</ele>
        <time>2005-02-10T09:01:12Z</time>
      </trkpt>
     </trkseg>
    </trk>
  • NMEA-Logs von PocketPCs
    Strukturbeispiel: $GPGGA,112934.987,4818.4392,N,01132.3868,E,1,04,7.9,485.1,M,,M,,*47
    $GPGGA,112936.089,4818.4419,N,01132.3995,E,1,05,6.7,484.9,M,,M,,*42
    $GPGGA,112937.987,4818.4479,N,01132.4205,E,1,05,6.6,484.0,M,,M,,*4F
  • Trackaufzeichnungen von Magellan Meridian-Empfängern in deren SD-Kartenformat
    Strukturbeispiel: $PMGNTRK,5052.429,N,00609.939,E,00166,M,090053.02,A,,100205*7B
    $PMGNTRK,5052.419,N,00609.816,E,00167,M,090112.02,A,,100205*71
    $PMGNTRK,5052.441,N,00609.725,E,00169,M,090154.02,A,,100205*7F
      (Achtung: Dieses Format ist nicht das von MapSend verwendete Trackdatenformat!)
  • TTQV-Tracks in QU3-Dateien
    Solche CSV-Dateien lassen sich z.B. mit den mdb-tools unter Linux aus den QU3-Trackdateien extrahieren. Auch unter Windows sollten entsprechende Tools zur Verfügung stehen, diese einfache CSV-Listenstruktur aus den QU3-Dateien zu erzeugen. Ausgewertet werden nur die 5. und die 6. Spalte mit Lat- und Lon-Angaben.
    Strukturbeispiel:
    (ausgepackt)
    trp_idx,tr_idx,trp_pos,fp,lat,lon,date,time,alt,speed,course,del,depth,info,ox,oy,ci
    1,1,1,1,47.9889,7.8481,"12/30/89 00:00:00","01/01/70 23:59:58",0,0,0,0,0,"",0,0,0
    2,1,2,0,47.9745,7.8474,"12/30/89 00:00:00","01/01/70 23:59:58",0,0,182.007,0,0,"",0,0,0
    3,1,3,0,47.9717,7.8478,"12/30/89 00:00:00","01/01/70 23:59:58",0,0,173.623,0,0,"",0,0,0
    4,1,4,0,47.9682,7.8501,"12/30/89 00:00:00","01/01/70 23:59:58",0,0,156.464,0,0,"",0,0,0

Die Aufbereitung für "dumme" GPS-Formate ist derzeit noch nicht auf dem Stand, auf dem ich sie gerne hätte: Bei dieser Aufbereitung werden noch zu viele Kurven fälschlicherweise als Abbiegstellen interpretiert - glücklicherweise aber nur selten andersrum.

Für die "intelligenten" Navisysteme und die Erzeugung von Zwischenzieldateien für die Vektorplaner sieht die Sache dagegen schon relativ gut aus: Es wird das gleiche Verfahren verwendet, das auch zur Identifikation stützender Zwischenpunkte aus den Vektor-Tourenplaner-Exporten eingesetzt wird. Zusätzlich kann über den Parameter "-D <Entfernung in km>" eingestellt werden, dass bei zu langen Geradeaus-Strecken die Entfernung der stützenden Wegpunkte nicht größere sein darf als eine definierte Entfernung. Das sollte die Selbstrouter weitestgehend davon abhalten, entgegen den Wünschen auf die Autobahn zu wechseln.

Für alle Aufbereitungsformen kann das Aufspüren unterstützender Zwischenpunkte durch Verringerung des Wertes für den Parameter -d schärfer eingestellt werden, so dass sich eine bessere Anschmiegung des Routenverlaufs an den tatsächlichen ergibt, aber auch eine kürzere Strecke pro Einzelroute abgedeckt wird.

Bitte beachten: Die Qualität der Trackaufbereitung hängt stark von der Qualität der Trackaufzeichnung selber ab! Da ich aber nur über ein sehr begrenztes Maß an Beispieltracks verfüge, kann ich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass grundsätzlich gute Aufbereitungen erzeugt werden.

Bitte nur echte Tracks konvertieren lassen, die tatsächlich auf der Straße entstanden sind: "Synthetische" Tracks, die mittels diverser anderer Programme als Konversionsergebnisse aus anderen Quellen erzeugt wurden, weisen höchstwahrscheinlich nicht die Feinstrukturen auf, die GPS-Route zum Unterscheiden von Kurven und Abbiegestellen braucht!

Zurück zur GPS-Route Übersicht



P. Roosen 2005-08-27